20.9.2019: Globaler Klimastreik!

Am Freitag ist Klimastreik. Nun können wir als Kollektivbetrieb schlecht streiken – und auch unsere Server symbolisch schlafen zu legen halten wir nicht für zielführend. Obwohl es vielleicht manchen NutzerInnen unserer Dienste die Entscheidung für eine Teilnahme leichter machen würde 😉

So oder so sind wir am Freitag ab mittags nur auf einem Wege zu erreichen: Persönlich ab 11:55 im Alaunpark bzw. danach auf der Demoroute! Ein weiterer Demozug setzt sich zur selben Zeit am Hauptbahnhof in Bewegung.  Beide Züge treffen sich am Nachmittag. Wir hoffen, Sie / Dich spätestens dann zu sehen!

Was ist unser Bezug zum Thema? Der Bereich IT verursacht mehr CO²-Emissionen als alle Flugreisen dieser Welt. Ansonsten verhält es sich in der digitalen Welt wie in anderen Wirtschaftsbereichen: Schneller Austausch von Geräten, deren wachsende Zahl und Verbreitung lassen den Gesamtenergieverbrauch dieses Sektors trotz effizienterer Geräte munter weiter steigen. Entgegen der ursprünglichen Idee nimmt die Zentralisierung des Internet zu. Dezentrale Dienste ohne Werbung und eine Abkehr vom “Schneller, Höher, Weiter” könnten diese Entwicklung umkehren. Auch die längere Nutzung von Hardware ist ein Beitrag zum Klimaschutz. An beiden Punkten versuchen wir, unseren Beitrag zu leisten. Bei all dem ist uns klar, dass wir damit nur an Symptomen arbeiten.

 

Das Grundproblem heißt “Kapitalismus”. Ein Stück weit versuchen wir als Kollektiv, die Logik dieses Systems hinter uns zu lassen – aber am Ende wollen wir mit Euch allen etwas Besseres leben!

Facebooktwitterredditpinterestlinkedinmail